Güterverkehr - mehr als nur Fahren von A nach B

Da freut sich das Controlling: Kommt nicht nur pünktlich. Rechnet sich nicht nur. Spart auch noch Geld. Wir finden: Güterverkehr von A nach B ist keine Kunst, sondern eine Selbstverständlichkeit. Noch lieber transportieren wir deshalb nicht einfach nur Tonnagen, sondern kleinere bis größere Innovationen.

Zum Beispiel, indem wir die erste und letzte Meile konsequent mitdenken oder internationale Logistikkonzepte optimieren. Daraus entstehen regelmäßig neue Spielräume, niedrigere Aufwände oder zuverlässigere Lieferketten. Wir denken nicht nur auf Schienen, sondern darüber hinaus: links und rechts, davor und danach. Wir kennen die Netze, die Mitspieler, die Eigenheiten und Wege in und um Deutschland. Wir können "schnell und spontan" ebenso wie lang und beständig - in jedem Fall zuverlässig.

Kurz: Was wir heute versprechen, rechnet sich schon morgen.

Wir halten Transporte im Zeitplan und Budgets im Rahmen.

Ob Datenkoordination ab Containerverladung in China, Zollhandling oder Optimierung der Logistikketten bei der Be- und Entladung: Wir kennen jeden Hafen, jeden Umschlagplatz und jeden Flaschenhals in der Transport- und Verladekette. Wir fahren nicht nur effizienter, wir planen smarter.

Die letzte Meile mitdenken

Die letzte Meile mitdenken

Güterverkehr national oder international ist ein Grundgeschäft, das wir sicher beherrschen. Unsere Kunden schätzen uns für konzeptionelle Innovation: Indem wir Logistikketten zu Ende denken, im Kleinen wie im Großen.

Breiter Fuhrpark – viel Erfahrung

Breiter Fuhrpark – viel Erfahrung

Knapp 40 Loks bewegen wöchentlich mehr als 50.000 Tonnen in und um Deutschland. Ad-hoc können wir. Optimierung lieben wir. Zuverlässigkeit leben wir. Meist fahren wir mehr vor als nach dem Zeitplan – dank unserer erfahrenen Disponenten, souveräner Fachkräfte und unserer eigenen Fachwerkstatt, der LOCON Service GmbH.

Beständige Relationen, starke Hubs

Beständige Relationen, starke Hubs

Wir fahren deutschlandweit in festen Relationen. Die Hubs in Bremen, Hamburg und Pinnow sind das Rückgrat unserer Flexibilität. Wir transportieren nahezu alle Güterklassen, vor allem in Ost- und Norddeutschland und verknüpfen Schiene mit LKW-, Schiff- und Luftfrachten.

Container-Terminal Uckermark (CTU)

Container-Terminal Uckermark (CTU)

Das Container-Terminal Uckermark in Brandenburg übernimmt eine Schlüsselrolle in unseren Logistikketten. Hier übernehmen wir die Be- und Entladung für vielfältige Frachtarten, ebenso die Containerprüfung und -reparatur vor Ort.

Güter- und Spezialverkehr

Güter- und Spezialverkehr

Wir übernehmen Stückgutverkehre, Containerverkehre und Schüttgutverkehre sowie Sonderzüge - zusätzlich zu geplanten Umläufen.

Eigene Werkstatt

Eigene Werkstatt

Unsere Loks und Wagen prüfen, pflegen und reparieren wir in unserer eigenen Werkstatt, der LOCON Service GmbH. Das sichert nicht nur die Verlässlichkeit, sondern auch die Breite an Ideen und Lösungen, die wir gerne finden.

Die letzte Meile mitdenken

Güterverkehr national oder international ist ein Grundgeschäft, das wir sicher beherrschen. Unsere Kunden schätzen uns für konzeptionelle Innovation: Indem wir Logistikketten zu Ende denken, im Kleinen wie im Großen.

Breiter Fuhrpark – viel Erfahrung

Knapp 40 Loks bewegen wöchentlich mehr als 50.000 Tonnen in und um Deutschland. Ad-hoc können wir. Optimierung lieben wir. Zuverlässigkeit leben wir. Meist fahren wir mehr vor als nach dem Zeitplan – dank unserer erfahrenen Disponenten, souveräner Fachkräfte und unserer eigenen Fachwerkstatt, der LOCON Service GmbH.

Beständige Relationen, starke Hubs

Wir fahren deutschlandweit in festen Relationen. Die Hubs in Bremen, Hamburg und Pinnow sind das Rückgrat unserer Flexibilität. Wir transportieren nahezu alle Güterklassen, vor allem in Ost- und Norddeutschland und verknüpfen Schiene mit LKW-, Schiff- und Luftfrachten.

Container-Terminal Uckermark (CTU)

Das Container-Terminal Uckermark in Brandenburg übernimmt eine Schlüsselrolle in unseren Logistikketten. Hier übernehmen wir die Be- und Entladung für vielfältige Frachtarten, ebenso die Containerprüfung und -reparatur vor Ort.

Güter- und Spezialverkehr

Wir übernehmen Stückgutverkehre, Containerverkehre und Schüttgutverkehre sowie Sonderzüge - zusätzlich zu geplanten Umläufen.

Eigene Werkstatt

Unsere Loks und Wagen prüfen, pflegen und reparieren wir in unserer eigenen Werkstatt, der LOCON Service GmbH. Das sichert nicht nur die Verlässlichkeit, sondern auch die Breite an Ideen und Lösungen, die wir gerne finden.

Die größten Ideen – entstehen hier.

„Unmöglich“ heißt es hier oft am Anfang – und später: „Ok, so machen wir es.“ Die Besprechungstonne zwischen Disposition, Vertrieb und Bereichsleitung, ist für uns ein legendärer Ort. Hier kommen wir zusammen, hier entstehen und entstanden einige der smartesten Logistikkonzepte für führende nationale und internationale Kunden.

Die größten Ideen – entstehen hier.

„Unmöglich“ heißt es hier oft am Anfang – und später: „Ok, so machen wir es.“ Die Besprechungstonne zwischen Disposition, Vertrieb und Bereichsleitung, ist für uns ein legendärer Ort. Hier kommen wir zusammen, hier entstehen und entstanden einige der smartesten Logistikkonzepte für führende nationale und internationale Kunden.

Unsere ständigen Relationen

Bergen/Lancken - Crossen
Produkt
Kalk
Lok
Großdiesel

Transportart

Schüttgut

Verschiedenste Be- und Entladestellen inklusive individueller Rangierungen

Bremen - Bönen - Duisburg
Produkt
Diverses
Lok
Großdiesel

Transportart

Container

Dreiecksverkehr

Duisburg - Bönen - Rheda - Minden
Produkt
Diverses
Lok
Großdiesel

Transportart

Container

Fester Wochenumlaufplan

Hamburg Hafen - Bremen - Jade-Weser-Port
Produkt
Diverses
Lok
Großdiesel

Transportart

Container

Mehrere Wagenparks, Entkopplung Fahren/Beladung

Hamburg Hafen - Minden - Bremerhaven
Produkt
Diverses
Lok
Last-Mile-Lok

Transportart

Container

Rangierung in Minden erfolgt mit eigener LastMile-Lok

Hamburg Hafen / Bremerhaven - Giengen an der Brenz
Produkt
Haushaltsgeräte und Diverses
Lok
E-Lok und Diesel

Transportart

Container

Bedienkonzept "Brenzbahn"

Peitz Ost - Stralsund
Produkt
Gips/Kalk
Lok
E-Lok

Transportart

Schüttgut

Vorholung Schiffsverladung und Rangierung im Hafen Stralsund

Pinnow - Covoerden (NL)
Produkt
Futtermittel
Lok
E-Lok

Transportart

Container

Letzte Meile Bad Bentheim-Covoerden wird durch Bentheimer Eisenbahn realisiert

Pinnow - Hamburg Hafen
Produkt
Papier
Lok
E-Lok

Transportart

Container

Containerumschlag im Container Terminal Uckermark; Beschaffung der LKW für die Beladung

Profen - Küchwald
Produkt
Kohle
Lok
Großdiesel

Transportart

Schüttgut

Werksversorgung

Schwedt - Gütersloh - Köln
Produkt
Papier
Lok
E-Lok

Transportart

Stückgut

Zusätzliche Wagengruppe mit Bitumencontainer

Spreewitz - Brieselang
Produkt
Gips
Lok
E-Lok

Transportart

Schüttgut

Werksversorgung

Usti (CZ)/ Bad Schandau Ost - Magdeburg
Produkt
Kraftstoffe
Lok
E-Lok (Mehrsystemlok)

Transportart

Kesselzug

Grenzüberschreitender Verkehr, Übergabe/Übernahme mit CD Cargo

Eine Auswahl unserer Kunden:

  • EP Cargo Deutschland GmbH
  • V. K. Dammann KG
  • Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH
  • Uhlhorn Logistik GmbH & Co. KG
  • Bobe Spedition GmbH

Test

Unser Fuhrpark für den Güterverkehr

Knapp 40 Loks sind in unserem Fuhrpark ständig verfügbar.

Unsere Werkstatt, die LOCON Service GmbH in Pinnow, sichert die Einsatzbereitschaft.

Und so manches Wunder.

Loks im Einsatz: 4

DE 18

1.800 kW
90 t
17,00m
120 km/h max.

Die Neueste

Für schwere Transporte auf flacher Ebene ohne Fahrdraht, für Streckenleistungen im Güterverkehr und schweren Rangierdienst.

In der Baulogistik bevorzugt für Transporte und die Überführung von Baugroßmaschinen und -geräten.

Loks im Einsatz: 2

BR 189

6.000 kW
87 t
19,58m
140 km/h max.

Die Starke

Vielseitige Mehrsystem-E-Lok, Einsatz im schweren und internationalen Güterverkehr - Nachfolgerin der Baureihe 152.

Loks im Einsatz: 4

BR 214

1.050 kW
61 t
12,3m
100 km/h max.

Die Saubere

Die dieselhydraulische BR 214 übernimmt mittelschwere Rangierdienste in der Baulogistik und im Güterverkehr, wahlweise in Mehrfachtraktion. Der Rußpartikelfilter macht sie zur Arbeitslok der Wahl zum Beispiel bei Tunnelanlagen oder in sensiblen Infrastrukturen wie dem Hamburger Hafen.

Loks im Einsatz: 2

BR 187/LMD

5.600 kW
86 t
18,90m
160 km/h max.

Die Vielseitige

Mit dem Last-Mile-Paket von Bombardier wird die E-Lok 187 noch vielseitiger: Sie befährt Anschlüsse mit Diesel oder Batteriebetrieb, kann rangieren oder als E-Lok normalen Streckendienst fahren. Außerdem bleibt sie im Grenzverkehr flexibel mit mehreren Länderpaketen (Zugsicherung, Stromabnehmer). Ein Rußpartikelfilter sorgt in der LM-Variante für saubere Leistung.

Loks im Einsatz: 4

BR 203.1

1.305 kW
70 t
14,24m
100 km/h max.

Die Allzwecklok

Souveräne Allzwecklok mit einfacher Bedienbarkeit vor allem für die Baulogistik. Dort übernimmt die BR 203.1 Transporte langer Baustofftransporte ebenso wie filigranes Rangieren. Fährt auch im Hamburger Hafen als Rangierlok. Mehrfachtraktion ist möglich.

Loks im Einsatz: 4

BR 293

1.050 kW
64-72 t
14,40m
65-100 km/h max.

Für Kenner und Könner

Mit der guten Rundumsicht ist präzises Rangieren möglich. Sie ist in der Lage, komplette Züge aus Anschlüssen unter Fahrdraht zu befördern und wird im Baugleis fürs Schottern und Schwellenverlegen genutzt

Loks im Einsatz: 3

BR Class 66

2.350 kW
127 t
21,49m
100 km/h max.

Das Schwergewicht

Sechsachsige dieselelektrische Lokomotive für den schweren Güterverkehr. Zitat aus dem Team: "Die Lok macht alles mit und ist unkaputtbar. Nur Menschen, die größer als 175cm sind, haben im Führerstand weniger Spaß…".

Loks im Einsatz: 1

BR ER 20

2.000 kW
80 t
19,28m
140 km/h max.

Die Doppelköpfige

Diesellok mit zwei Endführerständen, die mittelschwere und schwere Transporte in der Baulogistik und im Güterverkehr durchführt. Dabei übernimmt sie auch die Bereitstellung der Züge in den Terminals oder Ladestellen.

Loks im Einsatz: 4

BR G1206

1.500 kW
88 t
14,70m
100 km/h max.

Das kleine Kraftpaket

Die Kräftige für die Baulogistik. Wir setzen sie für den schweren Transport von Langschieneneinheiten; Schotter und Schwellen ein.

Loks im Einsatz: 4

Re 482

5.600 kW
84 t
18,90m
140 km/h max.

Die Ausdauernde

Stark im Güterverkehr: Die E-Lok bringt viel Kraft für den Streckendienst im Güterverkehr mit.

Loks im Einsatz: 2

BR 187

5600 kW
84 t
18,90m
140 km/h max.

Einfach, aber gut

Auch ohne Last-Mile-Paket ist die BR 187 eine hervorragende Streckenlokomotive. Unsere Versionen können Züge bis an Grenzbahnhöfe fahren. Zur Fahrt über die Grenzen hinaus wird umgespannt.

Unsere Wagenklassen

Wir haben über 1000 Wagen auf den Schienen, darunter Containertragwagen, Drehgestell-Flachwagen und Schüttgutwagen.

Wagen im Einsatz: 78

SGNS 60

LüP
19,64m
Ladelänge
18,40m
Ladegewicht
71t
Eigengewicht
20t
Wagen im Einsatz: 10

FCS

LüP
9,64m
Ladelänge
40m³
Ladegewicht
58t
Eigengewicht
12t
Wagen im Einsatz: 48

HABBIINS 17

LüP
23,264m
Ladelänge
22m
Ladegewicht
64t
Eigengewicht
26t
Wagen im Einsatz: 60

RES

LüP
19,90m
Ladelänge
18,50m
Ladegewicht
64t
Eigengewicht
25t
Wagen im Einsatz: 30

SGGMRS 90

LüP
29,59m
Ladelänge
2x13,82m
Ladegewicht
106t
Eigengewicht
27,5t
Wagen im Einsatz: 203

SGGMRSS 90

LüP
29,59m
Ladelänge
2x13,82m
Ladegewicht
107t
Eigengewicht
27,5t
Wagen im Einsatz: 60

Tamns

LüP
15,74m
Ladelänge
14,49m
Ladegewicht
65,8t
Eigengewicht
24,2t
Wagen im Einsatz: 39

Tams

LüP
14,04m
Ladelänge
12,80m
Ladegewicht
56t
Eigengewicht
24,0t
Wagen im Einsatz: 117

FALS

LüP
12,79m
Ladelänge
78m³
Ladegewicht
80t
Eigengewicht
25t
Wagen im Einsatz: 26

Laa(ff)grs

LüP
29,58m
Ladelänge
2x13,86m
Ladegewicht
66t
Eigengewicht
24t
Wagen im Einsatz: 160

Sggrrss 80

LüP
26,39m
Ladelänge
2x12,22m
Ladegewicht
110t
Eigengewicht
27t
Wagen im Einsatz: 33

Talns

LüP
12,79m
Ladelänge
69m³
Ladegewicht
65t
Eigengewicht
27t

Ansprechpartner

„Planung und Disposition sind natürlich der Schlüssel. Aber erst mit Kreativität und Teamwork können wir wirklich alle Ressourcen aus allen Verkehren nutzen und verknüpfen. Vom Ladekonzept bis zur Optimierung der Kosten sind wir deshalb weit vorne dabei.“

Marco Passira
Bereichsleiter Güterverkehr

030 2977359-24
m.passira@locon.de